Die Krankengymnastik (KG) nutzt die Bewegung, um gesund zu bleiben beziehungsweise unterstützt den Genesungsprozess.

Nach exakter Befunderhebung werden durch gezielte Übungen, die der Erkrankung und dem individuellen Zustand des Patienten angepasst sind, sowie durch spezielle Behandlungstechniken schmerzhafte Bewegungs- und Haltungsstörungen, Bewegungseinschränkungen und Befindlichkeitsstörungen gelindert oder ganz beseitigt.

 

Zur Krankengymnastik  gehören die Bereiche: